Vereinsmeisterschaften bei Franz Maier

3 Wochen vor der Eröffnung der Olympiade in London fanden in Neumarkt, im Hause Maier die Sommerspiele vom RLC Elmer Reichör statt.  Der Vereinsmeister 2012 wurde aus 4 Bewerben ermittelt. Beim  Geschicklichkeitsbewerb am Rad, einem Frispeebewerb, einer Zeitwanderung und einem Wissensquiz wurden die Athleten auf eine harte Probe gestellt.

 

IMG_0237Der erste Bewerb, das Geschicklichkeitsrennen forderte nicht nur die Radprofis. Alois Schoissengeier wollte sich an diesem Tag unbedingt zum Vereinsmeister küren. Bereits vor dem Start war er so selbstbewusst, dass er den Sieg bereits  voraussagte. Im Radbewerb konnte er sein Radkönnen noch unter Beweis stellen. IMG_0272

Er gewann diesen Bewerb vor Lisi Schoissengeier und Hubert Maier. Nach dem ersten Bewerb waren alle Teilnehmer außer unserem Obmann Reinhold Eibensteiner, der schon nach der Hälfte des Radrennens verzweifelt sein Rad in eine nahegelegene Garage stellen wollte, noch eng beisammen.

 

IMG_0282Beim 2. Bewerb war die Aufgabenstellung ein Ziel in ca. 300m Entfernung mit so wenigen WürfenIMG_0310  wie möglich, zu erreichen.  Stefan Elmecker, der nach dem Radbewerb noch in aussichtsreicher Position war, war bei diesem Bewerb so verunsichert, dass er das Frispee gleich beim ersten Wurf in eine Jauchengrube versenkte.  Nach Rund 15 Würfen entschied den  Frispeebewerb  Hubert klar  für sich. Von der lockeren Seite (siehe Foto) nahm der Vereinsmeister 2009 Franz Watzinger den Bewerb.

 

IMG_0322Beim dritten Bewerb, dem Zeitwanderbewerb, wurden die Quizfragen  für den 4. Bewerb ausgegeben, um sich mit  den kniffligen Fragen im Voraus auseinanderzusetzen. Nach einer Lauf/Gehzeit von 14:24 entschieden diesen Bewerb unser Obmann Reinhold und Franz Exl für sich.

Bereits gut vorbereitet aus dem Zeitwanderbewerb, gab es beim abschließenden Quiz, bei dem 20 Fragen beantworten werden mussten, eine ex aequo Entscheidung mit je 18 richtig beantworteten Fragen.

IMG_0318Nach den vier Bewerben wurden bei einer sehr guten geräucherten Forelle, die vom Hausherren serviert wurde und einem Bier, das von Reinhold Eibensteiner gesponsert wurde, gerätselt wer nun der Vereinsmeister 2012 sei. Der nach dem Rad Geschicklichkeitsrennen führende Alois Schoissengeier verlagerte sich immer mehr auf den Titel "Vereinsmeister des Herzens"  zu sein.  Wahrscheinlich hat er schon geahnt, dass er zwar beim IronMan über 3,8 km Schwimmen,180 km Radfahren und einem Marathon der Beste aller RLC Athleten ist, aber auch diesmal nicht den begehrten Titel des Vereinsmeisters holen kann.

IMG_0349So war es dann auch Alois Schoissengeier, der es schaffte als drittplatzierter gerade noch auf das Siegespodest zu kommen. Den zweiten Platz sicherte sich mit einer soliden Leistung in allen Bewerben Lisi Schoissengeier.  Den Titel  "RLC Elmer Reichör Vereinsmeister 2012" sicherte sich letztendlich verdient Hubert Maier. Alois Schoissengeier, der den  Titel " Vereinsmeister des Herzens"  gewann, wurde mit einem super schmeckenden Nusslikör vom Hause Maier belohnt.

 

Ein herzliches Dankeschön gebührt den Veranstaltern Franz und Greti, die die super Veranstaltung bestens IMG_0325organisierten und alle Teilnehmer auch noch mit einer Jause versorgten. Dem edlen Bierspender Reinhold ebenfalls ein herzliches Dankeschön.